Zauberwürfel kaufen | Dein Ratgeber zu Zauberwürfeln & Speedcubes

Wenn du dir einen Zauberwürfel kaufen möchtest, solltest du einige Dinge beachten, denn nicht jeder Zauberwürfel ist gleich. Es gibt mittlerweile zahlreiche Hersteller und nicht alle Würfel sind von guter Qualität.

Eines vorweg, wenn du wirklich Spaß mit deinem Würfel haben möchtest, solltest du dir von vornherein keinen zu günstigen Zauberwürfeln kaufen. Als Orientierung möchte ich dir hier meine persönlichen Tipps geben, damit du lange und vor allem viel Freude mit deinem Zauberwürfel hast.

 

Meine persönliche Empfehlung:

Der Cubikon 3×3

✔ DAS ORIGINAL!
✔ Mit hochwertigen Farbplättchen – keine Sticker
✔ Inklusive Schutzbeutel

 

Auf Amazon ansehen

 

Zauberwürfel kaufen: Darauf solltest du achten


Leichtgängigkeit als oberstes Gebot

Wenn vor du dir einen Zauberwürfel kaufen willst, solltest du dir sicher sein, dass das Modell sehr leicht läuft. Es gibt bei Rubik’s Cubes kaum etwas Nervigeres als kratzende, widerspenstige Drehmechanismen. Dies ist vor allem, wer hätte es gedacht, bei sehr günstigen Modellen der Fall. Zwar kann der versierte Cuber hier etwas mit Silikonöl nachhelfen, doch selbst der so „gedopte“ Würfel wird nie so gut sein, wie ein qualitativ höheres Modell.

Meine persönliche Faustregel: Der Würfel sollte sich mühelos in einer Hand drehen lassen!

Mitunter ausschlaggebend dafür ist das sogenannte Cornercutting. Dies erlaubt das weitere Verdrehen, auch wenn alle Linien des Cubes noch nicht zu 100% fluchten, also gerade sind. Dieses Feature ist besonders beim Speedcubing unerlässlich, doch dazu später mehr.

Natürlich lässt sich dies bei Kauf übers Internet nicht so einfach überprüfen, doch wenn du auf meine Ratschläge beherzigst kannst du wenig falsch machen. Alle Modelle, welche ich dir hier empfehle, habe ich selbst angetestet um sicherzugehen, dass sie auch wirklich ihr Geld wert sind.

Fall du schon einen Zauberwürfel besitzt, wirst du vielleicht schon festgestellt haben, dass dieser nach einer Weile etwas schwergängiger wird. Dies ist leider normal, auch bei hochwertigen Modellen und lässt sich bei regelmäßiger Nutzung kaum vermeiden.
Grund dafür sind kleine Schmutzpartikel, wie Staub zum Beispiel, welcher durch die Ritzen nach innen an den Drehmechanismus gelang und sich dort anlagert.
TIPP: Bei einigen Zauberwürfeln lässt sich der Widerstand bequem über eine Stellschraube regulieren. Wenn du, wie ich, passionierter Cuber bist, solltest du darauf achten, wenn du dir einen neuen Zauberwürfel kaufen möchtest. Nennst du bereits ein Würfel dein Eigen, so kannst du e leicht überprüfen, indem du unter die mittleren Abdeckungen siehst.

Hier findest du eine ausführliche Anleitung zur Wartung & Reinigung deines Rubik’s Cubes.

 

Richtiges Schwierigkeitslevel wählen

Was nützt der beste Würfel, wenn er entweder keine Herausfordung für dich darstell oder das Gegenteil der Fall ist und du an ihm verzweifelst?
Wenn du dir also einen Zauberwürfel kaufen möchtest, solltest du darauf Acht geben, dass du der Herausforderung gewachsen bist. Es kann andernfalls schnell frustrierend werden, wenn du auch nach stundenlangen Strapazen keine einzige Fläche zustande bringst, ganz davon abgesehen den gesamten Würfel zu lösen.

Aus diesem Grund empfehle ich allen Anfängern lieber einfach, statt gleich mit Zauberwürfeln 4×4 Steinen und aufwärts, anzufangen. Weiter unten stelle ich dir die verschiedenen Arten von Zauberwürfeln sowie ihre Schwierigkeitsgrade vor.
Bist du schon ein alter Hase beim Cuben, kannst du dich ruhig an die schwierigen Modelle heranwagen, denn mit der Herausforderung steigt auch der Spaßfaktor!

 

Achte auf hochwertige Aufkleber

Ein weiterer wichtiger Gesichtspunkt, wenn du dir einen Zauberwürfel kaufen möchtest, sind die farbigen Aufkleber auf den Steinen. Am besten wählst du gleich ein Modell mit festen Farbplättchen, wie zum Beispiel dem Cubikon Original 3×3, da sich dort auch nach intensiver Nutzung nichts ablöst.
Davon abgesehen gibt es aber auch noch viele Hersteller, welche farbige Sticker verwenden. Hier trennt sich schnell die Spreu vom Weizen; während sich bei billigen Zauberwürfeln bereits nach kurzer Zeit die Aufkleber zu lösen beginnen, haften sie bei hochwertigen Modellen, wie beispielsweise den älteren Modellen von Cubikon, scheinbar felsenfest, auch noch nach langer Zeit.

Manche Hersteller sind sich dem Problem bewusst und legen dem Würfel vorsorglich schon mal ein paar Aufkleber bei, doch das sollte ja nicht der Sinn der Sache sein. Denn auch wenn du einige Male Ersatz anbringen kannst, so wird sich auch dieser über früh oder spät wieder ablösen. Zurück bleibt schlimmsten Fall ein Würfel mit noch einigen versprenkelten farbigen Flächen. Das sowas kein Spaß machen kann ist klar.

Alternative für alle Hardcorecuber sind definitiv die Zauberwürfel mit festen Farbplättchen oder massiv gefärbten Steinen. Hier suchst du Aufkleber vergeblich, denn anstelle der Sticker  sind dort Farbplättchen aus Kunststoff in den Würfel eingelassen oder gleich der gesamte Stein aus farbigem Kunststoff gefertigt. Meine Empfehlung für alle Dauerwürfler!

 

Steine fliegen davon

Eines vorab, vor diesem Problem bist du auch nicht geschützt, wenn du dir einen hochwertigeren Zauberwürfel kaufen tust. Zwar wirst du das Herausbrechen der Steine vermehrt bei Billigwürfeln antreffen, doch kann es dir letzten Endes bei allen Würfeln passieren. Gründe dafür sind einerseits Fertigungstoleranzen in der Herstellung (eher ein Problem von günstigen Würfeln), andererseits unsachgemäße Nutzung in Form von Gewalteinwirkung.
Damit meine ich nicht, dass du Hammer und Zange als angemessene Hilfsmittel beim Lösen deines Zauberwürfels in Betracht ziehst. Vielmehr kann schon minimaler Kraftaufwand in der falschen Position, dem falschen Winkel das Herausspringen der Steine verursachen. Gerade beim Speedcubing kann dies schnell passieren.

Das Ganze ist nicht ganz ohne, denn dabei kann dein Zauberwürfel auch irreparabel geschädigt werden. Für gewöhnlich ist dies jedoch nicht der Fall und der Stein lässt sich einfach wieder behutsam reindrücken. Herausforderung hierbei ist es, den Stein wieder in der exakten Position einzusetzen, da sich ansonsten die Zusammensetzung des Würfels änder, was ein Lösung unmöglich macht.

 

Fazit: Augen auf beim Zauberwürfel kaufen

Die Wahl fällt nicht leicht. Unterschiedliche Modelle von verschiedenen Herstellern bieten für jeden Geschmack den passenden Würfel. Wenn du meine Tipps berücksichtigst, solltest du allerdings auf der sicheren Seite sein, wenn du dir einen Zauberwürfel kaufen möchtest.

 


Meine Top 10 Zauberwürfel

Cubikon Original Rubik’s Cube

 

Preis prüfen auf Amazon

Rubik’s Speed Cube  

Preis prüfen auf Amazon

Vdealen Speed Cube

 

Preis prüfen auf Amazon

Jumbo Rubik’s Cube  

Preis prüfen auf Amazon

Cubikon Speed Cube Ultimate 4×4 V3

 

Preis prüfen auf Amazon

Splaks 3×3 Stickerless  

Preis prüfen auf Amazon

Vdealen Speed Cube  

Preis prüfen auf Amazon

Cubikon Original Rubik’s 2×2 Cube

 

Preis prüfen auf Amazon

MOYU Aolong V2  

Preis prüfen auf Amazon

Cubikon Cheeky Sheep 6×6  

Preis prüfen auf Amazon

 


 

Die Qual der Wahl beim Zauberwürfel kaufen

Hier möchte ich dir die verschiedenen Arten von Zauberwürfeln vorstellen. Wie bereits erwähnt, gibt es unterschiedliche Modelle, die sich erheblich in ihren Schwierigkeitslevel voneinander unterscheiden können.

 

 2×2 Zauberwürfel

Cubikon 2×2 Rubik’s Cube – Jetzt auf Amazon abchecken!

Die einfachste Form des Rubik’s Cube verfügt gerade einmal über 4 Flächen pro Seite. Damit mutet er mit seinen insgesamt bloß 8 Steinen zwar recht einfach an, doch der Eindruck täuscht. Für Ungeübte stellt der 2×2 Zauberwürfel eine echte Herausforderung dar, die nicht auf die Schnelle gelöst werden kann. Dennoch stellt der 2×2 den leichtesten Schwierigkeitsgrad der Zauberwürfel dar.

Dieses Modell ist ideal für alle blutigen Anfänger, die ihren ersten Zauberwürfel kaufen wollen und noch keinerlei Erfahrungen diesbezüglich haben oder all jene, die die kurzweilige Unterhaltung zwischendurch genießen möchten. Denn mit seinen kompakten Maßen ist der 2×2 Zauberwürfel der ideale Begleiter in Alltag.

Möchtest du hingegen eine größere Herausforderung und längere Zeit Spaß haben, empfehle ich dir mindestens einen 3×3 Zauberwürfel zu kaufen.

 

All-Time-Classic: 3×3 Zauberwürfel kaufen

Cubikon Original Rubik’s Cube – Jetzt auf Amazon ansehen

Wer das Wort Zauberwürfel oder Rubik’s Cube hört, denkt unweigerlich an ihn. Das Original mit 3×3 Flächen pro Seite; der wahre Einstieg in die Welt des Cubens. Seit geraumer Zeit nicht mehr aus Spielwarengeschäften in aller Welt wegzudenken, besticht der 3×3 Rubki’s Cube mit seinem einzigartigen Vergnügen.

Wenn du also ernsthaft am Cuben interessiert bist, solltest du dir unbedingt zuerst diesen Zauberwürfel kaufen.

Doch sein gewarnt, solltest du die diesen Zauberwürfel kaufen und meistern, ist dies selten das Ende. Das Lösen von Rubik’s Cubes kann bei einigen passionierte Züge annehmen und nicht selten wird die nächste Herausforderung in Angriff genommen, Rubik’s Revenge!

 

Rubik’s Revenge: Der 4×4 Zauberwürfel

Cubikon V3 4x4x4 Speed Cube – Preis prüfen auf Amazon

Aus gutem Grund wurde dieser Würfel vom Erfinder Rubik’s Revenge, zu deutsch Rubik’s Rache, genannt. Durch das Hinzufügen der 4. Ebene steigert sich auch der Schwierigkeitsgrad. Wer diesen Zauberwürfel kaufen möchte, sollte sich dessen bewusst sein!

Alternativ wird dieser Würfel auch Rubik’s Master Cube genannt. Generell basiert er auf demselben Lösungsweg wie der 3×3, verfügt dank der 4. Ebene allerdings über einige Besonderheiten dabei. Dementsprechend empfehle ich dir den 4×4 nicht, wenn du noch keine Erfahrung im Cuben hast, da du dann höchstwahrscheinlich schlicht keine Freude damit haben wirst.

Wenn der 3×3 Cube dir allerdings nur noch ein müdes Lächeln abringen kann, dann ist es an der Zeit dir den 4×4 Zauberwürfel zu kaufen!

 

Einstieg in die Profi-Liga: Der 5×5 Zauberwürfel

Cubikon 5×5 – Auf Amazon abchecken

Nun wirds langsam kniffelig. Der 5×5 Zauberwürfel ist nichts für Nervenbündel. Wer ihn lösen möchte braucht viel Geduld und Durchhaltevermögen. Mit insgesamt 25 Flächen pro Seite kann die Lösung dieses Würfels durchaus etwas Zeit in Anspruch nehmen. Dies macht in erster Linie auch seine Schwierigkeit aus, denn vom eigentlichen Lösungsweg her ist er nicht schwieriger als der 4×4.

Dieser Rubik’s Cube ist also mehr etwas zum Zeitvertreib, anstatt wirklich neuer Herausforderung. Wenn du diese suchst, solltest du gleich einen 6×6 oder noch höheren Zauberwürfel kaufen.

 

Pro-Level-Cubing: 6×6 +

Cubikon Cheeky Sheep – Auf Amazon ansehen

Achtung, nur für versierte Würfler! Bei diesen Exoten finden sich Zauberwürfel mit bis hin zu 11×11 Schichten; Mindfuck garantiert. Die Modelle sind in de Herstellung etwas komplexer, was sich auch bei ihren Preisen bemerkbar macht.
Da der Lösungsweg allerdings bei allen Cubes ab 6×6 gleich bleibt, ist es letztens Endes also nur eine Frage des Geschmacks, welchen Zauberwürfel sich zu kaufen lohnt.

 

 

 

 


Zauberwürfel kaufen und lösen

Wer sich einen Zauberwürfel kaufen tut, möchte ihn natürlich auch lösen. Das ist allerdings nicht so leicht, wie du vielleicht denkst.
Wenn dir jemand erzählt, er hätte seinen Rubik’s Cube in Eigenleistung ohne fremde Hilfe gelöst, sollte dich das zumindest misstrauisch machen. Fast niemand schafft es von allein den 3×3 Zauberwürfel zu lösen. Jeder professionelle Cuber lernt schlichtweg den Lösungsweg und verinnerlicht diesen dann.

Während es vor Zeiten des Internets noch beinahe ein Ding der Unmöglichkeit war an Lösungshinweise zu kommen, kannst du mittlerweile das Lösen des Zauberwürfels bequem mich ein paar Klicks erlernen.

Wenn du mehr zur Lösung des  3×3 Rubik’s Cube erfahren möchtest, dann schau mal hier.


Zauberwürfel vs. Speed Cube

Speed Cube gleichen auf den ersten Blick den herkömmlichen Zauberwürfeln. Der Unterschied zwischen ihnen ist in der Regel von außen auch nicht ersichtlich, denn Speed Cubes sind einfach spezielle auf Geschwindigkeit ausgelegte Würfel. Sie lassen sich in windeseile verdrehen, um damit Rekorde im Lösen der Cubes aufzustellen.

Ermöglicht wird die durch hervorragend geschmierte Drehmechanismen sowie exzellentes Cornercutting. Darin besteht auch der Unterschied zu herkömmlichen Rubik’s Cube. Während bei jenen die Ebenen stets sauber in einer Linie angeordnet sein müssen, damit sich der Würfel verdrehen lässt, ermöglicht Cornercuttig dies auch bei nicht perfekt übereinstimmenden Ebenen.

Sozusagen kannst du etwas schlampiger arbeiten, was wiederum die hohen Geschwindigkeiten ermöglicht. Gleichzeitig ist die Konstruktion etwas stabiler ausgelegt, was das Herausbrechen der einzelnen Steine verhindern soll. In der Praxis funktioniert das auch sehr gut, bei Speed Cubes brechen so gut wie nie Steine heraus.

Interessanterweise nehmen sich die Modelle preislich dennoch nicht viel, solltest du dann also gleich einen Speed Cube und nicht erst einen Zauberwürfel kaufen?


Wer sollte sich lieber einen normalen Zauberwürfel kaufen und wer einen Speed Cube?

Meine Antwort darauf ist recht einfach, Anfänger sollten sich zunächst einen normalen Zauberwürfel kaufen. Anfangs geht es nämlich nicht um die Geschwindigkeit, sondern vielmehr darum, den richtigen Lösungsweg zu lernen und ihn sich einzuprägen. Aus meiner persönlichen Erfahrung kann ich dir sagen, dass das mit einem normalen Rubik’s Cube einfach praktischer ist als mit einem Speed Cube.

Natürlich funktioniert es auch mit einem Speed Cube, doch diese verdrehen sich teils so leicht und schnell, dass es zum Einstieg eher hinderlich als nützlich ist. Wenn du auf Dauer Spaß am Cuben findest und dazu auch noch temporäre Bestzeiten aufstellen willst, kannst du später immer noch nachlegen.